Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Ampelschirm Drehbar

20. April 2021

Bis zu 360° Rundum-Sonnenschutz – Der Ampelschirm 360 Grad drehbar

Ein drehbarer Sonnenschirm bietet einen hohen Komfort. Der Schirm kann durch ein flexibles Drehgelenk immer so positioniert werden, dass er einen großen Schatten wirft. Sonnenschirme sollten auf einer Terrasse oder auf dem Balkon nicht fehlen. Sie schützten nicht nur vor einer direkten Sonneneinstrahlung, sondern sind auch ein perfekter Sichtschutz. Besonders beliebt ist hier der Ampelschirm drehbar.

Drehbare Ampel-Sonnenschirme für die perfekte Einstellung zur Sonne

Beliebte Ampelschirme Drehbar als Bestseller

[amazon bestseller=”Ampelschirm Drehbar” items=”6″]

Wie funktioniert ein drehbarer Ampelschirm?

Damit ein Ampelschirm in die gewünschte Position gedreht werden kann, wird ein Drehgelenk benötigt. Es befindet sich meistens im oberen Bereich des Mastes. Durch dieses Gelenk lässt sich der Schirm inklusive Bespannung leicht drehen. Somit kann der Schirm immer zum Sonnenstand angepasst werden. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn ein Balkon oder Gartenbereich über einen längeren Zeitraum genutzt werden soll. Die Bedienung kann beim Ampelschirm bequem mittels einer Fußpedale erfolgen.

Warum sind drehbare Schirmdächer so beliebt?

  • Wenn die Temperaturen draußen über 30° C klettern, ist der Aufenthalt im Außenbereich alles andere als angenehm. Gartenschirme, Terrassen- oder Balkonschirme dienen seit vielen Jahren als optimaler Schutz vor einer direkten Sonneneinstrahlung.
  • Besonders Menschen mit empfindlicher Haut, Kinder und ältere Menschen sollten in der Mittagssonne vorsichtig sein.
  • Sonnenschirme mit der Möglichkeit einer Drehbewegung lassen sich im Außenbereich flexibel nutzen. Wenn sie aus einem UV-beständigen Material bestehen, bieten sie einen besonders hohen Schutz.
  • Derartige Schirme können über einer Gartengarnitur oder über einem Planschbecken aufgestellt werden. Mithilfe der Kippfunktion kann der Schatten immer auf den gewünschten Bereich positioniert werden.

Der Ampelschirm drehbar neigbar kippbar

Die Drehfunktion ist nicht die alleinige Funktion hochwertiger Ampelschirme. Viele Modelle verfügen über ein Knickgelenk, was den Schirm neigbar und kippbar macht. Perfekt kann so das Schirmdach an eine tiefliegende Sonne angepasst werden. Variable Neigungswinkel sind möglich, bei einigen kann der Sonnenschirm stufenlos gekippt werden.

Welche Funktion sollte ein Ampelschirm noch aufweisen?

Viele hochwertige Sonnenschirme, die je nach Bedarf gedreht werden können, lassen sich zusätzlich knicken. Einen zusätzlichen Komfort bieten Schirme, die sich auch noch in der Höhe verstellen lassen. Dieser Schirm lässt sich individuell an den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Wenn beim Kauf auf ein wasserfestes Material geachtet wird, muss der Schirm auch bei Regen nicht eingeklappt werden. Er bietet bei Wind und Wetter einen guten Schutz. Nach dem Regen sollte darauf geachtet werden, dass die Bespannung nicht feucht zusammengefaltet wird. Der Schirm sollte erst in Ruhe trocknen, um eine Schimmelbildung zu vermeiden.

Für mehr Komfort sollten Sie sich nach einem Sonnenschirm mit Handkurbel umschauen. Mit dieser Kurbel kann man den Schirm mühelos aufspannen und bei Nichtgebrauch das Schirmdach ebenso einfach und leicht wieder schließen. So kann man den Sonnenschirm kinderleicht bedienen.

Mit all diesen Funktionen ist der Ampelschirm perfekt als komfortabler Schattenspender

Welche Arten werden mit Drehung angeboten?

Drehbare Modelle sind bei allen Schirmarten erhältlich. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen klassischen Sonnenschirm, Markt-, Ampel- oder Pendelschirm handelt. Viele hochwertige Schirme lassen sich ohne große Kraftanstrengung in die richtige Position biegen.

Derartige Modelle werden in allen Größen und Arten angeboten. Dementsprechend kann ein eckiges, halbrundes oder rundes Schirmdach ausgewählt werden. Viele Schirme bieten neben einer einzigartigen Flexibilität auch ein stilvolles Aussehen.

Je nach Geschmack stehen unifarbene, gepunktete oder gestreifte Bespannungen zur Verfügung. Besonders maritim wirken Sonnenschirme, die mit blau oder rot weißen Streifen ausgestattet sind. Farblich sollte der Schattenspender immer zu den bereits vorhandenen Gartenelementen oder Gartengarnituren passen.

Damit die Bewegungsfunktionen leichtgängig sind, ist ein Aluminium Rahmen und ein Mast aus Aluminium zu empfehlen. Hochwertige Modelle haben auch Aluminium Drachenstreben, es gibt jedoch auch Materialkombinationen, bei denen die Gestelle aus Aluminium und pulverbeschichteten Stahl bestehen.

Welcher drehbare Sonnenschirm ist für die eigenen Zwecke am besten geeignet?

Die Auswahl an Modellen ist groß. Da fällt manchen Garten- und Balkonbesitzern die Wahl schwer. Ein drehbarer Sonnenschirm sollte größentechnisch immer zum Außenbereich passen.

Wird ein Schirm für eine Gartengarnitur oder für zwei Sonnenliegen benötigt, ist ein Markt- oder Ampelschirm die beste Wahl. Die drehbaren Pendelschirme haben ihren Reiz. Sie verfügen über keinen Mittel-Mast, sondern werden mithilfe einer stabilen Halterung direkt an der Wand des Schirmdaches befestigt. Durch die Drehbewegung kann er zwischen mehreren Arealen hin- und herpendeln.

Der Sonnenschirm 360 Grad schwenkbar braucht auch eine entsprechende Fläche, um seine Beschattungsmöglichkeiten voll auszunutzen. Sie bieten einen größtmöglichen Sonnenschutz im Garten.

Bei einer Mietwohnung sollte vor dem Anbringen immer der Vermieter um Erlaubnis gefragt werden.

Ein hochwertiger drehbarer Ampelschirm mit Ständer bietet eine große und bequeme Möglichkeit, einen Lieblingsplatz für mehrere Personen zu beschatten.