Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Balkonschirm

20. April 2021

Kleine und kompakte Sonnenschirme für den Balkon

Nicht jeder hat die Möglichkeit, einen weitläufigen Garten ganz nach seinem Geschmack einzurichten. Wer in einem Haus mit mehreren Parteien wohnt, muss die Sonnenstunden gegebenenfalls auf dem Balkon genießen. Je nach Lage des Balkons kann die Anzahl der Sonnenstunden wie auch die Intensität ganz unterschiedlich ausfallen. Deshalb lohnt sich auch hier die Investition in einen Sonnenschirm, der angenehmen Schatten spendet. Während reguläre Sonnenschirme oftmals unpraktisch sind, vor allem auf kleinen Balkons, stellt der Balkonschirm die ideale Lösung dar.

Sonnenschirm-Arten
Sonnenschirm-Form
Sonnenschirm-Farbe
Besondere Technik
14 999
Kaufpreis

Beliebte Balkonschirme als Bestseller

[amazon bestseller=”Balkonschirm” items=”6″]

Balkonschirme für kleine Flächen

Auf einer sehr kleinen Terrasse oder einem kleinen Balkon ist der Platz meist stark begrenzt. Deshalb können große Sonnenschirme oder gar ausladende Varianten wie der Marktschirm nicht eingesetzt werden. Stattdessen bieten sich Modelle an, die gezielt auf den Einsatz am Balkon ausgelegt sind.

Ein solcher Balkonschirm hat meist einen Durchmesser von rund 1,5 Metern, wodurch er selbst auf kleinen Flächen Schatten spenden kann. Besonders schön ist in diesem Fall der rechteckige Balkonschirm. Durch seine Form kann er effizient Schatten spenden und erreicht einen Großteil der vorhandenen Fläche.

Diese Modelle gibt es

Ein Balkonschirm darf meist nur wenig Platz beanspruchen. Deshalb finden sich im Handel unterschiedliche Modelle, die entweder platzsparend ausgelegt sind oder aber so befestigt werden können, dass sie nicht im Weg stehen.

Kleine Schirme

Kleine Sonnenschirme verfügen über geringere Maße als die herkömmlichen Modelle. Dadurch lassen sie sich gut auf dem Balkon unterbringen. Da die Spannbreite deutlich kleiner ist, benötigen sie auch weniger Halt. Oftmals können sie daher direkt am Balkongeländer befestigt werden oder aber in einem platzsparenden Schirmständer.

Mittlerweile gibt es auch Mini-Sonnenschirme, deren Durchmesser weniger als einen Meter beträgt und die hauptsächlich als Schutz gegen das blendende Sonnenlicht zum Einsatz kommen.

Wandschirme

Wandschirme für den Balkon sind oft in Form von Ampelschirmen gehalten. Sie werden direkt an der Wand montiert und nehmen so keinen eigenen Raum in Anspruch. Um einen solchen Sonnenschirm optimal platzieren zu können, ist es wichtig zu wissen, wie die Sonne auf den Balkon einfällt.

Viele dieser Modelle lassen sich zwar ein Stück weit nach links und rechts schwenken, können aber nicht in ihrer Neigung angepasst werden. Sie bieten deshalb den besten Schutz und werfen den meisten Schatten, sobald die Sonne senkrecht von oben auf den Schirm trifft.

Halbschirme

Eine gute Alternative zu einem herkömmlichen Sonnenschirm ist der Halbschirm. Als Balkonschirm eignet er sich besonders auf kleinen Flächen. Dabei erinnert er an einen normalen Schirm, der in der Mitte halbiert ist. Das bedeutet, der Schirm verfügt über eine gerade Kante, während die andere Hälfte in der typischen Sonnenschirm-Form gehalten ist.

Diese Varianten sind praktisch, da sie die Hauswand berücksichtigen und platzsparend installiert werden können. Außerdem wird nahe der Hauswand bestmöglich Schatten gespendet.

Die passenden Schirmständer für den Balkon

Damit der Balkonschirm auf dem Balkon genutzt werden kann, muss er richtig befestigt werden. Handelt es sich bei dem Sonnenschirm um einen einfachen Stockschirm, dann bieten sich zwei Varianten an.

Schirmständer

Platzsparende Modelle finden sich nicht nur unter den Sonnenschirmen, sondern auch unter den Schirmständern. Diese Modelle sind genauso schwer wie normale Schirmständer, zeichnen sich jedoch durch ihre kompakten Maße aus. So lassen sie sich ideal am Rand oder in der Ecke des Balkons platzieren.

Schirmhalter

Neben einem Schirmständer besteht die Möglichkeit, den Sonnenschirm mit einem Schirmhalter zu befestigen. Dieser wird an das Geländer gespannt und hält den Schirm ungefähr auf halber Höhe. Dabei ist wichtig, dass die Halterung zum Geländer passt und richtig greifen kann. Während sich diese Modelle bei Neubauten gut einsetzen lassen, kann es bei deutlich älteren Balkongeländern zu Problemen kommen. Das liegt daran, dass sie hin und wieder für die Halterung unvorteilhaft gebogen sind.

Darauf sollte beim Kauf geachtet werden

Bevor die Wahl auf einen Balkonschirm fällt, sollten die wichtigsten Kaufkriterien berücksichtigt werden. Sie tragen dazu bei, dass die Freude am neuen Sonnenschirm lange erhalten bleibt.

Material

Das Material sollte hochwertig, von guter Qualität und ausgezeichnet verarbeitet sein. Das betrifft sowohl den Mittelmast, die Rippen als auch die Bespannung. Besonders in höheren Stockwerken kann der Wind deutlich stärker ausfallen, weshalb das Modell ausgesprochen stabil und robust sein sollte.

Bauart

Auch Balkonschirme sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Während es platzsparende Ampelschirme gibt, die zuverlässig Schatten spenden, finden sich auch Stockschirme, die nur minimal Platz auf dem Balkon einnehmen. Welche Bauart am besten geeignet ist, hängt unter anderem von der Größe und dem Schnitt des Balkons ab.

Größe

Die Größe von Balkonschirmen ist meist die größte Herausforderung. Idealerweise sollte sie größer gewählt werden, als es unbedingt notwendig ist. Gleichzeitig sollte das Modell klein genug sein, um unterschiedlich positioniert zu werden. Nimmt der Sonnenschirm einen Großteil des Balkons ein, dann kann er in vielen Fällen nicht ausreichend in seiner Neigung angepasst werden, um den gewünschten Schatten zu spenden.

Farbe und Design

Auch die Farbe und das Design sind wichtige Kaufkriterien. Besonders schön sind bunte Modelle, die schöne Akzente setzen und ein sommerliches Gefühl vermitteln. Dabei ist allerdings wichtig, dass sie zum Balkon und zur Farbe der Hauswand passen, damit ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Außerdem sollte auf Farbechtheit geachtet werden. Durch die direkte Sonnenstrahlung können bunte Farben schnell verblassen. Hochwertige Modelle versprechen meist, dass die Bespannung erst nach 350 Tagen an Farbintensität einbüßt.

FAQ

Wie werden Balkonschirme optimal positioniert?

Idealerweise kann der Sonnenschirm seitlich abgeklappt werden. Auch sollte er drehbar sein, damit er der Sonneneinstrahlung entsprechend neu positioniert werden kann. Denn eine einzige richtige Position gibt es auch für den Balkon nicht, da sich die Sonne im Laufe des Tages weiterbewegt.

Gibt es elektrische Balkonschirme?

Balkonschirme müssen nicht immer einfach und günstig sein. Besonders luxuriöse Modelle können entweder mit einer Kurbel oder mit einem Elektromotor betrieben werden. Das hat den Vorteil, dass sie sich leichter öffnen lassen. Allerdings sind solche Modelle meist auch weniger belastbar als die herkömmlichen Varianten.

Können Balkonschirme auch anderweitig eingesetzt werden?

Das ist abhängig von der Art des Schirms. Einfache Balkonschirme, die lediglich über kleinere Maße verfügen, können problemlos anderweitig verwendet werden. Sie können beispielsweise an einem anderen Ort platziert oder in den Urlaub mitgenommen werden. Modelle, die fest installiert werden müssen, sind hingegen nicht flexibel.