Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Sonnenschirm Blau

20. April 2021

Der Schatten- und UV-Schutz für Balkon und Garten in Blau

Ein Sonnenschirm ist ein Muss in jedem Garten. Der blaue Sonnenschirm ist ein traditioneller Gartenschirm, der eine Stimmung der Ruhe und der  Entspannung mit sich bringt. Mit einer blauen Farbe, die an Wasser und das Meer erinnert, bietet dieser Schutz vor Sonnenstrahlen und Regen. Er ist perfekt für diejenigen, die den Garten mit einer Liebe zur Natur im Herzen genießen. Das Blau erinnert an einem Urlaub an der See und hat schon beim Anblick einen kühlenden Effekt. Er ist der perfekten Schatten im Freien für Balkon, Terrasse und Garten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem sommerlichen Accessoire als Schattenspender sind, ist  Sonnenschirm Blau genau das Richtige für Sie. Der UV-beständige Stoff blockiert alle harten Sonnenstrahlen und die wasserabweisende Beschichtung schützt Sie bei einem plötzlichen Regenguss vor Nässe. In Form eines Strandschirmes können Sie ihn auch einpacken. Nehmen Sie ihn mit auf Ihr nächstes Picknick.

Beliebte Sonnenschirme Blau als Bestseller

[amazon bestseller=”Sonnenschirm Blau” items=”6″]

Blau: Die flüchtigste aller Farben

Blau gilt als die flüchtigste aller Farben. Sie wirkt kühl und scheint ins Bodenlose zu reichen. Dabei weicht sie optisch vor ihrem Betrachter zurück – ebenso wie der Himmel und das Meer. Obwohl beide an sich durchsichtig sind: Wir verbinden sie dennoch mit der Farbe Blau.

Unwirklich, unsichtbar und nicht greifbar. Diese Eigenschaften werden der Farbe zugeschrieben, die sich in unserer Gesellschaft an großer Beliebtheit erfreut. Allerdings kann die Farbe noch mehr.

Dadurch, dass sie automatisch mit dem Element Wasser in Verbindung gebracht wird, ruft sie Bilder vom Sommer ins Gedächtnis. Warum? Weil die schönsten Meere in einem satten Azurblau leuchten und von weißen Sandstränden mit Palmen gesäumt sind.

Das Gleiche gilt für den Himmel – sobald die Sonne scheint und keine Wolke die Sicht versperrt, wirkt er, als würden uns die blauen Weiten davontragen. Wer dieses Sommer-Feeling auch in seinem Garten wissen möchte, kann sich diesen Effekt zunutze machen und einen Sonnenschirm in einem angenehmen Blauton in den Garten stellen.

Die schönsten Blautöne für den Sonnenschirm

Diese Farbe gehört zu den beliebtesten Farben überhaupt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Blau auch im Bereich der Sonnenschirme vertreten ist. Egal ob schlicht in Uni-Farben, mit Muster oder in zahlreichen Schattierungen – Blautöne verleihen dem Garten oder dem Balkon eine ganz besondere Ausstrahlung. Das Spektrum an möglichen Farben ist groß und viele finden sich auch auf dem geliebten Sommer-Begleiter wieder.

Obwohl die Farbe grundsätzlich kühl wirkt, wird auch hier zwischen den warmen und den kalten Blautönen unterschieden. Warme Blautöne erzeugen das Gefühl von Urlaub am Meer, während die Kalten eher eine kühle Eleganz ausstrahlen.

Je nachdem, welches Design im Garten vorherrscht, sollte deshalb der passende Farbton gewählt werden. Sind in der Umgebung hauptsächlich satte und warme Nuancen angesiedelt, dann kann ein kaltes Blau schnell zu blass wirken. Trotzdem bleibt es eine Frage des Geschmacks, welche Farbe letztlich für das blauen Schirmdach gewählt wird.

Besonders beliebt sind Sonnenschirme in den Farben Vintage Light Blue, Türkisblau und Ozeanblau. Aber auch Grünblau und Petrolblau sorgen dafür, dass man sich im Garten fühlt, als hätte man den Ozean vor Augen.

Solche Modelle ziehen den Blick immer wieder auf sich und lassen uns in den satten Farben versinken. Das kühle Blau wird hingegen gerne für Kontraste eingesetzt. Denn Kornblume, Preußischblau, Kobalt und Indigo strahlen eine Kühle aus, die wir an heißen Sommertagen besonders willkommen heißen.

Wozu passt der blaue Schattenspender?

Der blaue Sonnenschirm passt in jeden Garten. Anders ausgedrückt: Es gibt praktisch keine Farbe, mit der er nicht harmoniert. Selbst in bunt gemusterten Umgebungen zieht er die Blicke auf sich und stellt einen Ruhepol dar, wie es nur wenige Farben können.

Allerdings kommt die Farbe bei einer schlichten Einrichtung noch besser zur Geltung. So harmonisiert sie wahlweise mit dunklen oder hellen Gartenmöbeln, aber auch mit knalligen Farben wie einem satten Grün oder einem leuchtenden Gelb. Blau passt sich in seine Umgebung ein und kann so gesehen mit der gesamten Farbpalette kombiniert werden. Wichtig dabei ist es, den richtigen Ton zu treffen.

Während ein helles Blau in Kombination mit dunklen Gartenmöbeln besonders gut zur Geltung kommt, verleiht ein dunkles Blau einer hellen Umgebung den erwünschten Kontrast. Wer es gerne klassisch mag, kann beispielsweise auf kräftiges Blau in Kombination mit einer weißen Einrichtung setzen.

Soll der Kontrast hingegen nicht allzu groß sein, dann kann der dunkelblaue Schirm auch mit schwarzen Gartenmöbeln kombiniert werden. Während das Blau zu Holz sehr heimisch wirkt, erzeugt es gemischt mit Metall eine aufregende Optik. Das macht den diesen Sonnenschirm zu einem wahren Multi-Talent und dem perfekten Garten-Begleiter durch die warmen Sommermonate.

FAQ

Worauf ist beim Kauf eines Sonnenschirms in Blau zu achten?

Grundsätzlich sollten dieselben Kriterien beachtet werden, die auch für jeden anderen Sonnenschirm gelten. Allerdings ist auch die Farbe ein wichtiger Aspekt. Dabei sind zwei Punkte besonders wichtig: Die Farbe sollte den eigenen Geschmack treffen und farbecht sein. Je besser die Farbechtheit ist, desto länger erstrahlt das Blau in seiner schönen Farbe.

Wie schnell bleicht die Bespannung aus?

Wie schnell die Farbe ausbleicht, liegt an dem Material, den Farbpigmenten, der Verarbeitung und der Intensität der Sonnenstrahlen. Hochqualitative Modelle versprechen, dass die Farbe für 365 Sonnentage oder länger erhalten bleibt.

Spenden dunkelblaue Sonnenschirme mehr Schatten als Hellblaue?

Wie durchlässig das Schirmdach ist, hängt in erster Linie von dem verwendeten Material ab. Bei einer hochwertigen Bespannung macht es grundsätzlich keinen Unterschied, ober das Modell in Hellblau oder Dunkelblau gehalten ist. Allerdings erwärmen sich dunkle Oberflächen in der Sonne schneller. Sehr helle Oberflächen hingegen reflektieren die Sonnenstrahlen besser.