Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Sonnenschirm Grün

20. April 2021

Ein Schirmdach im grünen Gartenlook

Das satte Grün im Garten ist eine angenehme Abwechslung für die Augen. Besonders nach der langen Winterzeit strahlt der Garten im Sommer Leichtigkeit und Wohlbefinden aus. Nachdem eine gefühlte Ewigkeit in den eigenen vier Wänden verbracht wurde, zieht es die Gartenbesitzer um diese Jahreszeit hinaus. Nicht nur um im Garten zu arbeiten, sondern vor allem, um die grüne Pracht zu genießen. Mit den passenden Gartenmöbeln und diesem Schattenspender werden die Mittags- und Nachmittagsstunden so zu einem wahren Genuss.

Wer sich eine möglichst ruhige Umgebung wünscht und den Augen eine Auszeit gönnen möchte, sollte idealerweise einen Sonnenschirm wählen, der nicht von der Schönheit der Natur ablenkt. Ein Sonnenschirm in Grün passt sich hervorragend an die Umgebung an und wirkt besonders natürlich.

Beliebte Sonnenschirm Grün als Bestseller

[amazon bestseller=”Sonnenschirm Grün” items=”6″]

Die Farbe der Natur

Die Farbe Grün findet sich überall in der Natur. Es ist die Farbe, die als Erstes in den Sinn kommt, wenn ein Gartenbesitzer an seinen Garten denkt. Dabei steht sie auch für Leben, Natur, Zufriedenheit und Glück – also genau für das, was der Garten im Idealfall ausstrahlen sollte.

Aber sollte der Sonnenschirm sich farblich nicht von der Umgebung abheben? Nicht unbedingt. Wer die Zeit in seinem Garten genießen möchte und sich nicht durch auffällige Deko-Elemente ablenken lassen will, trifft mit einem grünen Sonnenschirm eine hervorragende Wahl. Die Farbe wirkt sich beruhigend auf die Psyche aus. Außerdem zählt sie zu den Lieblingsfarben vieler Menschen, sodass man mit einem Grün nichts falsch machen kann.

Die schönsten Grüntöne für den Sonnenschirm

Ob der Sonnenschirm in Grün sich nahtlos in die Umgebung einfügen soll, ist eine reine Frage des Geschmacks. Denn gleich welcher Grünton gewählt wird: Ein solcher Schirm wirkt auf keinen Fall aufdringlich. Er kann sowohl dezent als auch intensiv sein, ohne dabei die Atmosphäre des sommerlichen Gartens zu durchbrechen.

Je nach eigenen Vorlieben eigenen sich sowohl kühle als auch warme Grüntöne. Während die warmen Töne deutlich natürlicher wirken, sind auch die Kühlen besonders schön anzusehen. Wer gerne einen leichten Kontrast zum Grün des Gartens erzeugen möchte, setzt am besten auf einen kühlen Farbton. Dafür eigenen sich beispielsweise Teal, Smaragd, Jade oder Mintgrün. Viele kühle Grüntöne haben einen Stich ins Blaue, wodurch sie ebenfalls an das Meer im Süden erinnern. Das sorgt nicht nur für Entspannung, sondern für ein prickelndes Urlaubsgefühl.

Warme Grüntöne hingegen passen sich gekonnt in die Natur ein. Ein Sonnenschirm in Limette, Apfelgrün oder Kiwigrün ist nur bei genauem Hinsehen auszumachen. Je nach Standort können auch ein Mai- oder Blattgrün besonders gut zur Geltung kommen.

Wozu passt der grüne Sonnenschirm?

Grüne Sonnenschirme lassen sich hervorragend mit den unterschiedlichsten Gartenmöbeln kombinieren. Da die Farbe sehr natürlich wirkt, kann sie auch mit kontrastreichen Zusammenstellungen ausgesprochen gut harmonieren.

Besonders schön ist dieser, wenn er mit kontrastreichen Gartenmöbeln kombiniert wird. Das können beispielsweise Schwarz oder Weiß sein, je nach Farbton der Bespannung. Auch mit exotischen oder besonders leuchtenden Farben wie Rot, Gelb oder einem knalligen Pink harmonisieren die meisten Grüntöne. Deshalb ist ein Schirmdach in dieser Farbe ein wahrer Allrounder, der in beinahe jeder Umgebung zum Einsatz kommen kann.

Wer keinen Garten und keine Terrasse hat, kann diesen auch auf dem Balkon platzieren. Dort ist er besonders schön, denn er vermittelt einen Hauch von Natürlichkeit, der sich positiv auf das Gemüt auswirken kann.

FAQ

Welche Sonnenschirme gibt es in Grün?

In Grün findet sich zahlreicher Sonnenschutz. Dabei ist die Farbe weniger gängig als Weiß oder Schwarz, aber weiter verbreitet als beispielsweise Gelb. Deshalb finden sich grüne Modelle bei beinahe sämtlichen Herstellern. Auch hinsichtlich ihrer Form und Funktion unterscheiden sie sich nicht von den Schirmen in klassischen Farben.

Wie reinigt man das Schirmdach?

Ein grüner Sonnenschirm wird genau so gereinigt wie jeder anders farbige Schirm. Allerdings ist ein wenig Vorsicht geboten. Nicht jede Bespannung ist farbecht. Das heißt, es sollten stets sanfte Waschmittel zum Einsatz kommen. Andernfalls können unschöne Verfärbungen entstehen, die das Aussehen der Oberfläche beeinträchtigen.

Kann ich meine weiße Bespannung grün färben?

Das ist grundsätzlich möglich. Allerdings muss dafür geprüft werden, ob das Material die Farbe annimmt. Nach dem Auftragen muss die Farbe versiegelt werden, damit sie nicht beim ersten Regen fleckig wird oder aber vom Sonnenschirm tropft. Wer dabei auf spezielle Techniken zum Färben von Stoffen setzt, ist meist erfolgreich.