Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Sonnenschirm Schwarz

Extravagant in den Sommer

Ein Sonnenschirm bietet im Frühling und Sommer einen guten Schutz vor der Sonne. Durch den Einsatz dieses Schattenspenders können Sonnenbrände und Kreislaufprobleme verhindert werden. Besonders extravagant ist der Sonnenschirm in Schwarz. Schwarze Schirme kommen nie aus der Mode. Sie stehen in den unterschiedlichsten Größen und Formen zur Verfügung. Somit können sie passend für den eigenen Bedarf ausgewählt werden.

Beliebte Sonnenschirme Schwarz als Bestseller

[amazon bestseller=”Sonnenschirm-Schwarz” items=”6″]

Wofür steht Schwarz?

Für viele Menschen wirkt schwarz sehr seriös und elegant. Die Farbe steht aber auch für Verführung, Glaubwürdigkeit und Dominanz. Dabei ist ein schwarzer Sonnenschirm gar nicht so dominant. Ein derartiges Modell passt sich optimal im Außenbereich an. Wird der Balkon oder Terrasse mit bunten anderen Gartenelemente ausgestattet, wirkt die Farbe auch gar nicht mehr so düster.

Wie wirkt die Farbe Schwarz bei einem Sonnenschirm?

Schwarz bietet den Vorteil, dass es das Licht am besten absorbieren kann. Die Energie wird direkt in Wärme umgewandelt und in der Bespannung des Stoffs gespeichert. Ein großer Vorteil ist, dass die Wärme abends wieder vom Stoff abgegeben wird. Somit ist es auch abends unter dem Schirm noch schön warm, auch wenn die Temperaturen inzwischen etwas kühler geworden sind.

Warum sind schwarze Sonnenschirme so beliebt?

Ein Sonnenschirm Schwarz schützt vor Sonne, Wind und leichtem Regen. Hierfür ist es wichtig, dass die Bespannung aus einem wetterfesten Material hergestellt ist. Das bietet allen Nutzern den Vorteil, dass der Balkon oder die Terrasse auch bei leichtem Regen genutzt werden kann.

Er kann auch als Sichtschutz dienen. Beim Relaxen ist man vor den Blicken der Nachbarn oder Passanten ausreichend geschützt. Besonders schön kommt ein schwarzes Modell zur Geltung, wenn er in einen schwarzen Schirmständer gestellt wird.

Zu welchen anderen Farben von Gartenmöbeln passt die Farbe?

Schwarz ist eine neutrale Farbe. Daher kann sie mit den unterschiedlichsten Gartenmöbeln kombiniert werden. Ein schwarzer Sonnenschirm wirkt immer passend. Besonders edel kommt der Schirm aber zur Geltung, wenn er mit Weiß kombiniert wird. Dadurch entstehen besondere Kontraste. Auch zu Holzelementen passt Schwarz sehr gut. Dunkle Schirme haben einen ganz besonderen und rustikalen Schwarm. Sie lassen sich mit modernen Gartenmöbeln genauso gut kombinieren wie mit eleganten Möbeln.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Viele Sonnenschirme sind besonders funktional. Sie können bei Bedarf gedreht oder geknickt werden. Somit können sie immer zum Stand der Sonne ausgerichtet werden. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn der Außenbereich länger genutzt werden soll. Moderne Variante können auch mit wenigen Handgriffen in der Höhe verstellt werden.

Beim Kauf sollte immer auf die richtige Größe geachtet werden. Wenn der Schirm dafür benötigt wird, um den kompletten Gartengarnitur in einen angenehmen Schatten zu tauchen, wird ein großer Schirm benötigt. Hierbei kann es sich um einen Markt- oder Ampelschirm handeln. Pendelschirme werden nicht in einen Schirmständer gestellt, sondern werden an der Wand befestigt.

Welche Funktionen sollte ein schwarzer Sonnenschirm bieten?

Ein schwarzer Sonnenschirm speichert die Wärme wie bei einer Beduinenkleidung. In den kalten Abendstunden wird ein gewisses Maß an Wärme abgestrahlt, sodass der Körper optimal vor einer Auskühlung geschützt wird. Schwarze Bespannungen haben eine tolle Optik. Sie sind auf dem Balkon oder auf der Terrasse ein wahrer Hingucker.