Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Sonnenschirmhalter für Balkon

20. April 2021

Langlebig, praktisch und stilvoll am Balkongeländer

Im Hochsommer können die Temperaturen auf einem sonnigen Balkon oder einer Terrasse unerträglich heiß werden. Damit man sich auch bei hohen Temperaturen erholen kann, sollte ein Sonnenschirm genutzt werden. Mit einem Sonnenschirmhalter lässt sich jeder Sonnenschirm genau da aufstellen, wo der Schatten am meisten benötigt wird. Dabei ist der Sonnenschirmhalter für Balkon genau für das Balkongeländer konzipiert.

Ein passender Halter bietet den Vorteil, dass der Sonnenschirm unkompliziert und schnell aufgestellt werden kann. Er fällt somit auch bei leicht windigem Wetter nicht einfach um, sondern hat immer einen sicheren Stand. Beim Kauf eines Sonnenschirmständers sollten einige Kriterien beachtet werden, damit er zur Sonnenschirmart und Form des Balkons passt.

Beliebte Sonnenschirmhalter für Balkon als Bestseller

[amazon bestseller=”Sonnenschirmhalter-Balkon” items=”6″]

Das Wichtigste in Kürze

  1. Der Sonnenschirmhalter für Balkongeländer ist ein kleiner, kompakter Schirmständer, der an den Balkonhandlauf angebracht wird.
  2. Er ist platzsparend und leicht, was perfekt für den Einsatz auf kleinsten Raum ist.
  3. Die Produkte sind sehr preiswert und lassen sich einfach am Balkongeländer montieren.
  4. Verschiedene Materialien, wie Kunststoff, Stahl, Edelstahl oder Aluminium kommen zum Einsatz. Als Material für Sonnenschirmhalter sind auch Kombinationen, wie Kunststoff und Aluminium, möglich.
  5. Beim Kauf muss im Vorfeld entschieden werden, ob die Balkon Sonnenschirm Halterung für eckige Balkongeländer oder für runde Geländer benutzt werden soll.
  6. Die Balkonklemme ist ein praktisches Zubehör für den Balkonschirm.

Sonnenschirmhalter für den Balkon

Wenn ein Sonnenschirmhalter für den Balkon gekauft werden soll, muss die Größe der Fassung für das Geländer und den Schirmstock passend gewählt werden. Bevor eine Halterung gekauft wird, ist es daher wichtig, den Durchmesser des Schirmstocks zu ermitteln. Auch die Maße der Balkongeländer Stangen sollten bekannt sein. Je nach Bedarf stehen eckige oder runde Halterungen zur Verfügung.

Damit auch ein schwerer Schirm bei starkem Wind nicht umfällt, sollte darauf geachtet werden, dass der Halter immer fest am Balkongeländer befestigt werden kann. Viele Hersteller bieten Schirmhalter aus Stahl oder Kunststoff an. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile.

Kunststoff Schirmhalter werden häufig durch Glasfaser verstärkt. Dadurch sind sie ebenfalls sehr wetterfest. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie für Rost wesentlich weniger anfällig sind. Dadurch können die Sonnenschirmhalterungen über Jahre für den Balkon verwendet werden.

Die Stiftung Warentest hat noch keine Balkon Schirmhalter getestet, sodass hier bei der Sicherheit auf die Angaben des Herstellers vertraut werden muss. Qualität sollte beim Kauf an erster Stelle stehen.

Wie ist ein Sonnenschirmhalter für den Balkon aufgebaut?

Sonnenschirmhalter für den Balkon werden meistens aus drei Teilen hergestellt. Hierbei handelt es sich um eine Klemme, einen Fassungsring und Stellschrauben. Mit einer Klemme oder einem Fassungsring kann der Sonnenschirm fest am Geländer eines Balkons montiert werden.

Unterschieden wird zwischen Halterungen, die für eckige oder runde Geländer genutzt werden können. Der Fassungsring muss zur Größe des Sonnenschirmstocks passe. Ansonsten könnte es passieren, dass der Schirmstock nicht von der Halterung fest umschlossen werden kann.

In diesem Fall steht kein stabiler Halt zur Verfügung. Durch die Stellschrauben können der Fassungsring oder die Klemme festgezogen werden. Oftmals handelt es sich hierbei um Kreuzschlitz- oder Flügelschrauben. Diese Schrauben bestehen aus Edelstahl oder Aluminium.

Wenn eine besonders hohe Wetterfestigkeit gewünscht ist, sollte man sich für Schrauben aus Edelstahl entscheiden. Als Alternative können aber auch einfache Schrauben aus dem Baumarkt gekauft werden, um Aluminiumschrauben der Halterung auszutauschen.

Robuste Schirmhalterungen für den Außenbereich

Für viele Balkongeländer sind Halterungen aus verzinktem oder rostfreiem Stahl am besten geeignet. Derartige Halterungen sind sehr robust. Wenn die Halterung über einen längeren Zeitraum Regen ausgesetzt ist, kann es passieren, dass sie trotz Herstellerversprechen anfängt zu rosten.

Es ist ratsam einen Sonnenschirmhalter zu kaufen, der mit einer Klemme fest am Geländer befestigt werden kann, ist besonders praktisch. Diese Halterung kann bei Bedarf jederzeit schnell entfernt werden.

Klemmen bieten außerdem den Vorteil, dass sie sich am Handlauf und an eckigen und runden Geländern mühelos befestigen lassen. Doch beim Kauf muss im Vorfeld darauf geachtet werden, ob es sich um ein rundes Geländer oder um ein eckiges Balkongeländer handelt. Hier gibt es zwei verschiedene Typen, die bei den Produkten ausgewiesen sind.

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Klemmen nicht immer exakt an der Geländerform angepasst werden können. Dementsprechend sind sie nicht ganz so stabil. Wer einen großen Wert darauf legt, dass das Geländer und der Schirmstock nicht zerkratzt wird, sollte sich nicht für einen Sonnenschirmhalter aus Stahl entscheiden. Beim Festziehen der Halterung kann es häufig nicht vermieden werden, dass leichte Kratzer entstehen.

Vorteile von Kunststoff-Sonnenschirmhaltern

Durch eine Kunststoffhalterung werden der Schirmstock und das Geländer von Kratzern verschont. Kunststoff ist ein sehr wetterbständiges Material. Häufig werden zusätzlich die Halterung durch Nylon oder Glasfasern verstärkt. Gegenüber Stahl-Modellen bieten Kunststoff Halterungen den Vorteil, dass sie nicht rosten.

Kunststoff ist nicht ganz so hart und schwer wie Kunststoff. Dadurch wird das Geländer besonders schonend behandelt. Um das Geländer zu schonen, bietet es sich an, einige dünne Gummischeiben zurechtzuschneiden. Diese Scheiben können zwischen dem Geländer und der Halterung gelegt werden. Somit kann das Risiko von Kratzern minimiert werden.

Für den Einsatz von Gummischeiben ist es wichtig, dass die Halterung ein größeres Fassungsvermögen bietet. Dadurch steht ausreichend Platz für die elastischen Scheiben zur Verfügung.

Welche Fehler können beim Kauf einer Sonnenschirmhalterung entstehen?

Ein Fehler, der Balkonnutzern sehr häufig passiert, ist die Wahl einer Halterung, die nicht für das eigene Geländer perfekt geeignet ist. Einige Sonnenschirmhalterungen für den Balkon sind nur für eckige oder runde Geländer gedacht. Dementsprechend kann die Halterung nur für eine bestimmte Geländerart verwendet werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Durchmesser des Geländers vorab berechnet wird.

Welche Vorteile bietet ein Sonnenschirmhalter für Balkon oder Terrasse gegenüber einer Bodenhalterung?

Ein klassischer Sonnenschirmständer, der auf dem Boden eines Balkons platziert wird, hat in der Mitte eine Öffnung, in die der Stock des Sonnenschirms gesteckt werden kann. Viele Modelle haben ein hohes Gewicht. Außerdem nehmen sie auf dem Boden etwas Platz in Anspruch und können leicht zur Stolperfalle werden.

Halterungen, die direkt am Geländer befestigt werden, wirken dagegen nicht störend. Der Schirm kann individuell nach rechts oder links geschwenkt werden, sodass der Sonnenschirm je nach Stand der Sonne jederzeit ausgerichtet werden kann. Ein Schirmhalter muss nicht wie ein herkömmlicher Schirmständer hin- und hergetragen werden.

Für eine neue Positionierung des Schirms muss einfach nur die Stellschraube gelöst und der bewegliche Halter in die gewünschte Position gebracht werden.

Wie sicher ist eine Sonnenschirmhalterung?

Wenn die Halterung fest am Geländer eines Balkons montiert wird, schwankt der Sonnenschirm auch bei starkem Wind nicht hin und her. Anders sieht es bei einem Schirmständer aus, der auf den Balkonboden gestellt wird. In diesem Fall kann es passieren, dass der Sonnenschirm bei einer starken Böe umfällt. Kleine Halterungen sind sehr platzsparend.

Wenn die Balkonzeit vorbei ist, kann er somit leicht verstaut werden. Viele Balkonnutzer lassen dagegen große Schirmständer im Herbst und Winter auf dem Balkon stehen, da sie keinen anderen passenden Platz hierfür haben. Die Schirmständer zeigen dann schnell die ersten Abnutzungserscheinungen.

Wie wird das Produkt montiert?

Dies hängt vom Hersteller ab und ist aus Montageanleitung zu entnehmen. Diese sollte immer im Lieferumfang mit dabei sein. Grundsätzlich gibt es jedoch einige Gemeinsamkeiten bei allen Modellen.

  1. Die Klemme wird an das Balkongeländer platziert.
  2. Die richtige Stelle sollte vor der Montage ausgewählt werden.
  3. Die Befestigung der beiden Teile, die den Handlauf umschließen, erfolgt mithilfe der Feststellschrauben. Diese sollten fest aber nicht zu fest angezogen werden.
  4. Anschließend wird der Mast des Balkonschirmes zwischen zwei weiteren Elementen eingesteckt und ebenfalls mit Schrauben festgezogen.

Was kostet ein Sonnenschirmhalter für Balkongeländer?

Die Produkte sind sehr preiswert und können schon ab 10 Euro erworben werden. Zwischen 20 und 30 Euro liegen die solide und einfache Modelle. Es gibt sie auch für um die 100 Euro aus sehr hochwertigen Materialien. Das kann zum Beispiel eine Kombination aus Edelstahl und eloxiertem Aluminium sein. Wer ein Balkon-Sonnenschirmständer sucht, sollte sich bei diesen Balkonklemmen umschauen.

Was passiert mit der Balkonklemme im Winter?

Obwohl die Balkonklemmen wetterfest sind und nicht rosten, sollten sie im Winter abmontiert werden und im Inneren des Hauses im Trockenen aufbewahrt werden. So bleibt die Sicherheit des Produktes auch für den nächsten Sommer gewährleistet. Dabei sollten die Schrauben vorsichtig gelöst werden.