Skip to main content

Aus Liebe zum Sommer - Beste Sonnenschirme als Schattenspender

Sonnenschirmständer – Beste Schirmständer einfach zu bedienen und hochstabil

20. April 2021

Stilvolle und funktionale Schirmständer bieten einen sicheren Stand für den Sonnenschirm

Kein sonnenverwöhnter Sommer ohne einen guten Sonnenschirmständer. Der Schirmständer ist ein stabiler, langlebiger und hochwertiger Sonnenschirmfuß für Ihren Sonnenschirm im Garten, Veranda, Hinterhof oder Terrasse. Stellen Sie diesen einfach in diesen Ständer und genießen Sie stundenlangen Sonnenschutz, ohne sich Sorgen zu machen, dass der Ständer umkippt!

Er ist einfach zu bedienen, bietet einen sicheren Stand für Ihren Schirm und ist ideal für den Einsatz im Freien. Der Ständer für den Sonnenschirm ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, Ihren Garten oder Terrassenschirm im Sommer bei jedem Wetter zu fixieren. Schwere Modelle haben Rollen, sodass Sie sie leicht im Außenbereich bewegen können.

Beliebt sind die Varianten aus Kunststoff gefertigt, die im Sommer mit Wasser oder Sand gefüllt werden. Besonders strapazierfähig sind massive Modelle. Sie halten aufgrund ihres Eigengewichtes den Schirm. Zum Beispiel aus Granit sind diese Sonnenschirmfüße langlebig und widerstandsfähig gegen alle Elemente, wie Wind, Regen und Sturm im Freien.

Verschiedene Optiken und Stile sorgen dafür, dass Ihr ausgewählter Sonnenschirmständer perfekt zu Ihren Terrassenmöbeln passt.

Beliebte Sonnenschirmständer als Bestseller

[amazon bestseller=”Sonnenschirmständer” items=”6″]

Die Arten der Sonnenschirmhalterungen

Schirmständer gibt es in vielen Ausführungen. Je nach Schwere und Neigungsgewicht des Schirmes braucht es einen mehr oder wenigen stabilen Standfuß.

  1. Sonnenschirmhalter für Balkongeländer: Dies sind Schirmhalterungen aus robusten und nicht rostenden Materialien, wie Edelstahl, die einfach an das Balkongeländer befestigt werden. Der Sonnenschirmhalter ist eine kleine, gut durchdachte Konstruktion, die Ihrem Sonnenschirm auf einem kleinen Balkon am Balkongeländer fest macht und auch hier ausreichend Schatten gespendet werden kann. Leichte Sonnenschirme finden hier einen stabilen und sicheren Halt.
  2. Halbrunde Schirmständer: Diese passen besonders gut für Balkone und leichte, halbrunde Sonnenschirme. Sie zeichnen sich durch ein schmales, schlankes Design und eine Halbmondform aus. Mit der halbrunden Bespannung erhalten Sie bei diesem Sonnenschirm nur eine Hälfte des Schirmdaches. Die andere Hälfte steht in der Regel an einer Wand. Entsprechend passen muss der Schirmfuß ausgewählt werden.
  3. Befüllbare Schirmständer: Sonnenschirmständer mit Füllsockel, die nach dem Aufstellen mit Wasser oder Sand gefüllt werden. Sie sind leicht zu transportieren, geben aber nach der Befüllung einen sehr stabilen Halt für den Schirm. Diese sind aus Kunststoff. Der Vorteil von Kunststoff gegenüber massiven Materialien ist vor allem das geringe Gewicht. Daher ist der Kunststoffschirmständer leicht zu bewegen. Für seine Standfestigkeit kann mit Sand oder Wasser befüllt werden. Man findet ihn oft in verschiedenen Farben, häufig in Anthrazit.
  4. Massive Standfüße: Sie bestehen vollständig aus einem Material, sind also massiv. Oft sind sie aus Beton oder auch aus Bronze. Natursteine, wie Sonnenschirmständer aus Granit, sehen hier auch optisch sehr gut aus. Sie halten den Schirm stabil, auch bei Wind und Wetter. Da sie sehr schwer sind, können sie zum Teil auf Rollen sein.
  5. Schirmständer aus Metall sind heute nicht mehr die erste Wahl. Meist handelt es sich um eine Materialkombination, wie Kunststoff mit Metall. Der Rohrhalter für die Schirmstange ist aus Metall, während das Korpus aus einem anderen Material ist.
  6. Einlegeplatten für Ampelschirm: Diese Schirmständer für Ampelschirme nehmen die Ständerkreuze der Ampelschirme auf und bieten starken halt, sodass die Ampelschirme trotz ihrer Ampelform nicht umfallen.
  7. Sonnenschirmfuß mit befüllbaren Sandsäcken: Eine gute Idee sind befüllbare Sandsäcke. Je nach Größe können sie diese zum Beispiel mit 30 kg, 40 kg oder 50 kg Sand füllen. Dies ist besonders praktisch, denn der Fuß bleibt, doch die Sandsäcke sind variierbar.
  8. Fahrbare Schirmständer mit Rollen: Diese Modelle haben Rollen unter der Platte, mit dessen Hilfe sie sich sehr leicht bewegen lassen. Die Sonnenschirmständer mit Rollen bieten einen hohen Komfort bei der Benutzung.
  9. Mit Griff: Sowohl die Schirmständer mit Rollen, als auch die ohne Rollen können einen Griff besitzen. Dieser ist oft ausklappbar oder wird herausgezogen. So können besonders schwere Schirme leichter den Standort wechseln. Besonders größere Sonnenschirme profitieren von diesen Modellen.

Der massive Sonnenschirmständer

Der Sonnenschirmständer Massiv ist genau das, was Sie brauchen, um Ihren Sonnenschirm sicher und stabil aufzustellen. Massiv, zum Beispiel aus Naturstein, wie Granit, ist der Ständer wetterfest. Trotz des großen Gewichtes, kann er durch die Räder leicht bewegt werden. Ein Standrohr aus Edelstahl sorgt dafür, dass die Schirmhülse nicht rostet. Die gummierten Füße an der Unterseite schützen Terrassen oder Balkon-Oberflächen vor Kratzern. Der Sonnenschirmfuß ist witterungsbeständig und seine Oberfläche etwas angeschrägt, sodass ein Wasserablauf entsteht.

Funktionalität, Design und Stil kommen bei den massiven Modellen zusammen und machen den Sonnenschirmhalter zu einem Muss für jeden Sonnenschirm. Bei der großen Auswahl an Modellen finden Sie sicher den Passenden für Ihren Sonnenraum.

Kunststoff Sonnenschirmfuß

Dieser handliche Schirmständer ist aus robustem und langlebigem Kunststoff gefertigt. Sie sind aus PE (Polyethylen) Kunststoff bzw. aus starkem HDPE-Kunststoff gefertigt und für alle Wetterarten geeignet. Die Modelle können mit Wasser oder Sand befüllt werden und sind in verschiedenen Farben wie Weiß oder Anthrazit erhältlich. Der Kunststoff-Schirmständer ist leicht, langlebig und passt zu jeder Einrichtung.

Diese Ständer haben ebenfalls Rollen, wodurch er leicht zu bewegen ist, und ist je nach Füllmenge in vielen Varianten erhältlich. Sie können je nach Füllmenge zwischen mehreren Varianten wählen. Die Füllmenge bestimmt die Standfestigkeit des Sonnenschirmes. Durch die verschiedenen Varianten können Sie zum Beispiel aus Füllmenge von 40 Liter bis zu 120 Liter wählen. Kleine Modelle widerstehen kleine Windböen, große stärkere Winde.

Rechteckig, rund oder halbrund – Modell in verschiedenen Formen

Genau wie die Schirmdächer, so kann auch die Form des Schirmhalters sein. Es gibt zahlreiche Sonnenschirmständer in:

  • rechteckig
  • quadratisch
  • halb-rechteckig
  • rund
  • halbrund

Fazit:

Dieses Produkt ist ein Muss für jeden, der einen Sonnenschirm aufstellen möchte. Es bietet einen sicheren Stand für Ihren Schirm, ist einfach zu bedienen und stellt eine hohe Stabilität sicher. Ein passender und hochwertiger Sonnenschirmständer ist perfekt für Gartenschirme, Balkonschirme oder Terrassenschirme.